Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Newsletter Ausgabe 24

Herzlich Wilkommen zur neuen Newsletter-Ausgabe von energynet.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Diskussionen zum EEG beginnen jetzt erst richtig und zum Glück sind auch die Unterstützer mit eingestiegen. Eine reine Abwehrhaltung bringt uns nicht weiter. Nur mit konstruktiven Beiträgen zur Debatte können Rösler, Altmaier und Co. in die Defensive gedrängt werden.

Das andere große Thema ist die Förderung für Energiespeicher in Privathaushalten, die jedenfalls bei energynet.de auf großes Interesse stößt.

Ich werde dieses Jahr mehr aus der Praxis berichten, so jetzt auch verstärkt über die das Thema Heizung im Vorfeld der weltgrößten Messe für Heizungstechnologien, der ISH in Frankfurt am Main. Wer mich dabei unterstützen möchte, kann das gerne tun, mehr zur ISH 2013 gibt es auf einer eigenen Seite. Bei Interesse berichte ich auch gerne für andere Medien von der Messe.

Herzliche Grüße,
Andreas Kühl

1. Top-Artikel bei energynet.de aus den letzten 2 Wochen:

 

  1. Förderprogramm für Solarstrom-Batteriespeicher startet im Mai
    Nach langem hin und her sind die Förderbedingungen veröffentlicht, mit günstigem KfW-Kredit und Tilgungszuschuss des BMU.

  2. Tagesaktuelle Werte für Stromproduktion erneuerbarer Energien im Vergleich zum Stromverbrauch
    Beitrag über die neue Website der Agora Energiewende und die Grafiken zur Stromerzeugung, zum Stromvebrauch und zum Verhältnis von Stromexport und -import.

  3. Zeit für eine grundlegende Offensive der Erneuerbaren Energien
    Ausführlicher Artikel über den notwendigen Start einer offensiven Debatte über ein neues EEG und erste konstruktive Beiträge zur Diskussion.

  4. Neue Energieeinsparverordnung ab 2014 ohne Anforderungen an bestehende Gebäude
    Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche den Entwurf der neuen EnEV beschlossen, aber ohne Auswirkung auf den Klimaschutz da bestehende Gebäude nicht berücksichtigt wurden.

  5. Neue innovative Konzepte zur Integration von erneuerbaren Energien in das Stromnetz
    Erneuerbare Energien können heute schon gut in den Strommarkt integriert werden. Dieser Beitrag zeigt vier innovative Konzepte.


2. Blick über den Tellerrand:
Auswahl von interessanten Blogbeiträgen anderer Energieblogs

  • So nicht, Herr Minister!
    Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG, über die folgen der Strompreisbremse und Alternativen zur Senkung der Strompreise.

  • KfW-Merkblatt detailliert Förderung für Solarstromspeicher
    Der Blog vom Solaranlagen-Portal hat als erstes über die Förderung von Solarstromspeicher berichtet. Dafür bedanke ich mich hier.

  • Erfahrungsbericht mit Stromspeicher
    Es gibt noch nicht viele, die von ihren Erfahrungen mit einem Stromspeicher berichten. Erhard Renz gehört zu den erfahrensten PV-Anlagenbesitzern in Deutschland und hat auch seit kurzem einen 4,6 kWh Batteriespeicher.

3. Veranstaltungen

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von internationalen Veranstaltungen, die ich als Medienpartner präsentieren darf.

Energy Storage Forum 2013
23. - 25. April in Berlin
Event-Website, Event-Seite bei energynet.de

Energy Storage 2013
27. - 28. Februar in Nizza, Frankreich
Event-Website

Pathways to 100% Renewable Energy
16. April 2013 in San Francisco, USA
Event-Website

 

4. Plattformen von energynet.de

Wer Interesse hat, der findet die Beiträge von energynet.de auch über andere Kanäle:

 

 

Inhaltsverzeichnis:

 

  1. Top-Artikel bei energynet.de aus den letzten 14 Tagen
  2. Blick über den Tellerrand
  3. Veranstaltungen
  4. Weitere Plattformen von energynet.de

 



Gefällt Ihnen der Newsletter? Empfehlen Sie ihn gerne weiter, ich freue mich immer über weitere Leser.

Alle bisherigen Ausgaben können immer im Archiv angesehen werden.



Interessieren Sie sich für eine eigene Photovoltaik-Anlage?

Der energynet.de  PV-Rechner berechnet den möglichen Ertrag und vermittelt Ihre Anfrage an Installateure aus der Region.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

energynet.de
Setheweg 21 H
14089 Berlin
Deutschland
kontakt@energynet.de