Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Newsletter Ausgabe 25

Herzlich Wilkommen zur neuen Newsletter-Ausgabe von energynet.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Wochen haben wir - eine Gruppe von Energiebloggern - versucht das Thema Heizkosten mehr in den Mittelpunkt der Diskussion zu rücken. Wir müssen nicht so drastisch sein wie in Dänemark mit dem Verbot von Öl- und Erdgasheizungen im Neubau und ab 2016 auch im Altbau. Aber der Anstieg der Heizkosten ist wesentlich problematischer als im Strombereich, Hier ist noch viel Arbeit für uns.

Das ist auch ein guter Einstieg in das Thema Heizung im Vorfeld der weltgrößten Messe für Heizungstechnologien, der ISH in Frankfurt am Main. Ich werde micht dort umsehen und ausführlich berichten, mehr zur ISH 2013 gibt es auf einer eigenen Seite. Bei Interesse berichte ich auch gerne für andere Medien von der Messe.

Am kommenden Montag, den 04.03., erscheint übrigens die neue Ausgabe der Energiefacetten mit dem Thema "Traditionell zukunftsorientiert" - das Monatsmagazin der Energieblogger. Der neue Blog fasst außerdem wöchentlich die facettenreichen Beiträge der Energieblogger zusammen.

Herzliche Grüße,
Andreas Kühl

1. Top-Artikel bei energynet.de aus den letzten 2 Wochen:

  1. Dänemark hat die Heizkostenbremse eingeführt
    Kaum bemerkt von der deutschen Öffentlichkeit geht Dänemark den drastischen Schritt und verbietet seit diesem Jahr Öl- und Erdgasheizungen im Neubau. Ab 2016 sind sie auch im Altbau bei Ersatz der Heizung nicht mehr erlaubt. Ob dieser Schritt sinnvoll ist, ist fraglich, aber bestimmt wirksam um die Abhängigkeit von Importen von fossiler Energie zu reduzieren.

  2. Thermostatventile richtig und energiesparend bedienen
    Wussten Sie, dass sich Thermostatventile mit der Zeit abnutzen? Diese und weitere Fakten über Thermostatventile enthält der Beitrag, zur Verfügung gestellt von der Kampagne "Meine Heizung".

  3. Um die persönliche Heizkostenbremse muss sich jeder selbst kümmern
    Von der Strompreisbremse reden so viele Menschen in Deutschland, aber wer kümmert sich um die Heizkosten? In einem durchschnittlichen Altbau sind die Heizkosten in den letzten Jahren um 1.000 Euro angestiegen. Wer kosten sparen will, muss also handeln. Es gibt gerade in Altbauten einige Sanierungsmaßnahmen, die wirtschaftlich sind - eine teure umfassende Sanierung muss nicht immer sein.

  4. Die Rahmenbedingungen des Marktes müssen an die Energiewende angepasst werden, nicht umgekehrt!
    Gastbeitrag von Michael Richter-Plettenberg, Bürgermeister und Landratskandidat in Hessen, zu aktuellen Debatte um die Stromkosten durch das EEG.

  5. Heizölpreise werden zum klima- und sozialpolitischem Problem
    Das Jahr 2012 war das teuerste Jahr in der Geschichte des Heizöls und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Da spielt es keine Rolle wie lange Öl noch verfügbar ist, bezahlbare Wärme wird zur sozialen Frage. Der Heizenergiebedarf muss reduziert werden und jede Verschleppung einer Lösung erhöht die Kosten.

Wer verbraucht in Deutschland die meiste Energie?

2. Blick über den Tellerrand:
Auswahl von interessanten Blogbeiträgen anderer Energieblogs

  • Lieber Herr Altmaier
    Offener Brief der SMA Social Media Managerin Leonie Blume im Corporate Blog über die vom Bundesumweltminister angezettelte Diskussion über die angeblichen Kosten der Energiewende. Sie führt zahlreiche Stimmen aus den verschiedensten Medien auf, die vor dem Unsinn dieser Debatte warnen. Die Kosten für fossile Energien als Subvention werden schon gar nich aufgerechnet.


  • Stiftung Warentest: Wie gut sind Stromtarifportale wirklich?
    Bei Saving-Volt.de hat sich Daniel Bönnighausen die Ergebnisse der Untersuchung von Stromtarifportalen angesehen. Die möglichen Fallen sind eigentlich schon lange bekannt, bei den Portalen sind sie dennoch enthalten und die Kunden können immer noch in die Falle tappen.

  • 30 Grafiken und Statistiken zur Bioenergie auf einen Blick
    Für den Blog Biomasse-Nutzung.de hat Ron Kirchner 30 verschiedene aussagekräftige Grafiken zusammen getragen als blidliches Plädoyer für die die Bioenergie. Die Grafiken behandeln die Bereiche der gasförmigen, flüssigen und festen Bioenergie.

3. Veranstaltungen

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von internationalen Veranstaltungen, die ich als Medienpartner präsentieren darf.

Energy Storage 2013
18.-19. März 2013 in Düsseldorf
Event-Website

Energy Storage Forum 2013
23. - 25. April in Berlin
Event-Website, Event-Seite bei energynet.de

Pathways to 100% Renewable Energy
16. April 2013 in San Francisco, USA
Event-Website

Smart Grids Paris
04.-06. Juni 2013 in Paris
Event-Website

4. Plattformen von energynet.de

Wer Interesse hat, der findet die Beiträge von energynet.de auch über andere Kanäle:

 

 

Inhaltsverzeichnis:

 

  1. Top-Artikel bei energynet.de aus den letzten 14 Tagen
  2. Blick über den Tellerrand
  3. Veranstaltungen
  4. Weitere Plattformen von energynet.de

 



Gefällt Ihnen der Newsletter? Empfehlen Sie ihn gerne weiter, ich freue mich immer über weitere Leser.

Alle bisherigen Ausgaben können immer im Archiv angesehen werden.



Interessieren Sie sich für eine eigene Photovoltaik-Anlage?

Der energynet.de  PV-Rechner berechnet den möglichen Ertrag und vermittelt Ihre Anfrage an Installateure aus der Region.


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

energynet.de
Setheweg 21 H
14089 Berlin
Deutschland
kontakt@energynet.de